Netzwerk

Das Netzwerk kennen lernen

Wer sich für das Netzwerk für Ältere in der Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde interessiert, ist herzlich eingeladen zur nächsten Netzwerk-Versammlung. Dort kann man einen Eindruck vom Netzwerk bekommen und erfährt, wie das Netzwerk funktioniert und was die einzelnen Netzwerk-Gruppen gerade machen.

Außer bei der Netzwerk-Versammlung und in den Netzwerk-Gruppen treffen sich die „Netzwerker/innen“ auch beim Netzwerk-Stammtisch. Die einzelnen Netzwerk-Gruppen planen ihre Aktivitäten auf ihren Gruppentreffen. Am Netzwerk Interessierte sind dazu immer herzlich willkommen.

Die Netzwerk-Versammlungen  im Dathenushaus finden vorerst nicht mehr statt.

Nächster Netzwerk-Stammtisch am  Freitag, 24. Februar 2017, um  18:00 Uhr, im „Braustübl“, Mörscher Straße 30.  Anmeldungen an Sigrid Müller, Tel. 06233/3538088, email: mueller-siggi@outlook.de  Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Homepage-Benutzerinformation: Wenn Sie auf unserer Homepage in der oberen Reihe eine Rubrik (z.B. Freizeit, Kultur) angeklickt haben, erscheint eine Kurzzusammenfassung der jeweiligen Veranstaltungen. Bitte dann die obere grüne Zeile (Bezeichnung der Veranstaltung) anklicken und es erscheint eine ganzseitige, ausführliche Information dazu – oder ein Klick links auf die jeweilige Veranstaltung in der grauen Übersicht.


Ansprechpartner/innen im Netzwerk

Netzwerk-Sprecher/in Barbara Blank-Hiebel
Telefon 0176/65090368
E-Mail barbara.blank-hiebel@gmx.de
Hans-Jürgen Wallat
Telefon 0178-6072384
E-Mail hj.wallat@web.de
für die Netzwerk-Gruppe
ZAK auf Tour
Hans Gaa
Telefon (06233) 6070200
E-Mail hansgaa10@hotmail.com
für die Netzwerk-Gruppe
ZAK Rad
Ursula Nemecky
Telefon (06238) 3061
für die Netzwerk-Gruppe
Freizeit
Walli Hunger
Telefon (06233) 24507
für die Netzwerk-Gruppe
Kultur
Hans-Jürgen Wallat
Telefon 0178-6072384
E-Mail hj.wallat@web.de
Netzwerk-Begleitung Gemeindediakon Joachim Sinz
Telefon (06233) 2390977
E-Mail JSinz11263@aol.com

 

Wie unser Netzwerk aufgebaut ist

  • Alle Netzwerk-Mitglieder tragen mit ihren Ideen zum Netzwerk bei.
  • Mitglieder mit ähnlichen Interessen verabreden sich zu Netzwerk-Gruppen. Jede Gruppe hat eine/n Ansprechpartner/in, bei ihnen kann man sich z.B. erkundigen, wann das nächste Treffen ist.
  • In der Netzwerk-Versammlung tauschen sich die Netzwerk-Gruppen aus und es geht um das Netzwerk als Ganzes. Die/der Netzwerk-Sprecher/in moderieren die  Netzwerk-Versammlung .
  • Gemeindediakon Joachim Sinz begleitet das Netzwerk für die Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde.


Weitere Informationen über selbstorganisierte Netzwerke

…enthält die Seite spätblau.de/netzwerke/.

In unserer Region gibt es außer unserem Netzwerk das Netzwerk 55 plus Bobenheim-Roxheim.

 

Print Friendly, PDF & Email

Freizeit-Netzwerk der Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde Frankenthal (Pfalz)