Ölverkostung in der Wonnegauer Ölmühle

Diese Veranstaltung, an der 12 NetzwerkerInnen teilgenommen haben, hatte Walli Hunger von der Freizeitgruppe organisiert. Am 28.08. trafen wir uns um 16:45 h auf dem Dehner-Parkplatz, sind in drei Fahrgemeinschaften nach Worms gefahren und haben uns bei sonnigem Wetter zunächst unter Bäumen im Bistro-Café Kabinett im Schlosshof Worms-Herrnsheim bei Kaffee und Kuchen angenehm die Zeit verkürzt. Kurz nach 18:00 h begrüßte uns Diplombiologe Thomas Steger in der historischen Schloss-Remise. Der Besitzer des Familienbetriebes brachte uns die dort gepressten Öle näher. Qualität und Frische der verwendeten Nüsse und Ölsaaten sind Voraussetzungen für ein gutes Öl, dass in der Ölmühle alleine durch mechanische Pressung gewonnen wird. Genussvoll dippten wir mit frischen Brötchen die Öle von Leinsamen, Kürbiskernen, gerösteten Haselnüssen, Walnüssen, Oliven und Kokosnüssen. Dann verkosteten wir Ingwer- und Rhabarbersirup, verschiedene Pestosorten, Gewürze und Wonnekauer. Alle waren von diesem kulinarischen und informativen Erlebnis in dem wunderschönen Ambiente von Schloss Herrnsheim begeistert.

Hans-Jürgen Wallat

Ölmühle

Print Friendly, PDF & Email