Back- und Grillevent der Netzwerkgruppe Kultur und Kochen am 26. Juli im Innenhof des Dathenushauses

Ein gelungenes Back- und Grillfest bei herrlichem Wetter. Gegen 16:30 Uhr wurde zur Kaffeezeit zunächst der von Wolfgang mitgebrachte Frankfurter Kranz verzehrt. Dann bereiteten Hans-Jürgen und Beate süße Pfannkuchen (mit Nutella, Vanilleeis, Apfelmus und Marmelade). Für das zweite Highlight sorgte Grillmaster Wolfgang mit seinen auf Grillspießen mit großen, mageren, zarten, marinierten wohlschmeckenden Fleischstücken und Zwiebeln bespickt, auf den Punkt über Holzkohle gegrillt. Dazu wurden hausgemachte Salate gereicht: Weißer Bohnensalat (Wolfgang), Tzaziki und Tomatensalat (Sigrid), Gurkensalat (Renate), Bulgursalat (Beate) und griech. Bauernsalat (Gisela). Carmen und Iris sorgten für frisches, knuspriges Brot (Parisienne und Ciabatta). Karl Ludwig hatte hellen und roten Winzertraubensaft mitgebracht. Beate spendete eine Kiste alkoholfreies Weizenbier. Als Nachtisch servierte Birgitt ein selbstgemachtes Früchteeis. Ein wahrlich gelungener Koch- und Grillevent bei sonnigem Wetter, köstlichem Essen und guten Gesprächen. Dank an unsere Hausmeisterin Frau Gaug für die logistische Unterstützung und die schönen
Blumensträuße.

Hans-Jürgen Wallat

[nggallery id=2]

Print Friendly, PDF & Email