Hausführung „Das Wormser“ und vegane Genüsse

DSCN1428DSCN1431

Am 18.05.2015, ab 18:00 Uhr, nahmen 7 Netzwerker/Innen an einer von Walli Hunger initiierten sehr interessanten Führung durch das Theater „Das Wormser“ teil. Überwältigt waren wir vor allem von der Bühnentechnik, dem 90 qm großen Nibelungenteppich mit einem Gewicht von fast 4 t und dem enormen Stromverbrauch des Hauses von jährlich 1,5 Mio KW, der in den letzten 4 Jahren um 1/3  reduziert werden konnte. Im Anschluss wurden wir von „Frollein Elfriede“ im Haus Kleine Wollgasse 7, Worms, vegan verköstigt:   Minestrone mit Tomaten/Basilikum-Blätterteig, Tomaten mit Mozarella aus Cashewkernen, Spaghetti tricolore mit diversen Saucen, Kokostraum und Muffins, gefüllt mit warmerSchokolade. Dazu gab es ital. Bio-Rotwein und Wasser. Durch diese Köstlichkeiten wurde einigen von uns die Befürchtung von rein veganem Essen genommen. Interessenten wenden sich übers Internet an www.frolleinelfriede.de . Wieder eine gelungene Veranstaltung mit neuen Eindrücken und neuen kulinarischen Genüssen. Hans-Jürgen Wallat

Print Friendly, PDF & Email